Rasenmäher Test

Elektro Rasenmäher Test

Link zur Elektro Rasenmäher Bestenliste

 

In den meisten Fällen ist der Elektro Rasenmäher der ideale Partner für den Gartengebrauch. Besonders bei einer Rasenfläche zwischen 50 qm und 500 qm kann man nichts falsch machen. Die Vorteile sprechen deutlich für sich: Sie haben eine einfache Handhabung und durch den kleinen Elektromotor weniger Gewicht als Benzin Rasenmäher. Zugleich sind sie umweltfreundlich und haben eine geringere Lautstärke.

 

Der wohl ausschlaggebende Punkt ist jedoch der Anschaffungspreis, der neben den Betriebskosten (Strom =/= Benzin) vergleichsweise günstig ist.

 

Für das Mähen mit einem Elektro Rasenmäher muss jedoch immer eine Steckdose in Reichweite sein. Bei der Kabelführung ist speziell darauf zu achten, dass sich das Kabel nicht in den Messern verfängt und beschädigt wird. Wer auf das lästige Kabel verzichten möchte, sollte eher zu einem Akku Rasenmäher greifen.

 

Viele Modelle haben Schwierigkeiten bei sehr hohem Gras, da die Elektromotoren nicht genug Leistung aufbringen, um das Volumen zu bewältigen. Sollten Sie nur alle paar Wochen den Rasen mähen, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Benzin Rasenmäher. Diese haben mehr Power und kommen mit hohem Gras spielend einfach klar.

 

Für den einfachen Gartengebrauch ist der Elektro Rasenmäher die beste und gängigste Lösung. Durch unsere Elektro Rasenmäher Tests haben Sie einen guten Einblick in die Funktionen der Top Modelle und können sich für einen geeigneten Rasenmäher entscheiden.

 

Zur Elektro Rasenmäher Bestenliste.

 

 

Vorteile

-          Einfache Handhabung

-          Leichter als Benzin oder Akku Rasenmäher

-          Umweltfreundlich

-          Geringe Lautstärke

   

Nachteile

-          Benötigt eine Steckdose in Reichweite

-          Gefahr das Kabel zu überfahren

-          Nicht für sehr hohen Rasen geeignet

 

 

1. Platz: Bosch Rotak 34

Elektro Rasenmäher Testsieger: Bosch Rotak 34
 
 

Der Rotak 34 vom Bosch hat das wohl beste Preis-/Leistungsverhältnis unter den Elektro Rasenmähern. In unserem Test erfahren Sie alle wichtigen Informationen über den Rotak 34 mit seinem Ergoflex-System.

 

 

Testbericht vom Elektro Rasenmäher Rotak 34

 

 

EUR 189,00

Bosch Rotak 34 Bewertung 

Bewertung: 5 Sterne

 

   

2. Platz: Einhell BG-EM 1437

  Elektro Rasenmäher Zweiter: Einhell BG-EM 1437  

 

Der Einhell BG-EM 1437 besticht mit seinem kraftvollen Carbon Power Motor und lässt sich durch sein geringes Gewicht problemlos Handhaben. Für die empfohlene Rasenfläche von bis zu 500 m² gibt es kein vergleichbares Produkt in diesem Preissegment.

 

 

Testbericht vom Elektro Rasenmäher Einhell BG-EM 1437

 

 

EUR 69,90
viereinhalb-sterne-150

Bewertung: 4,5 Sterne

 

 

3. Platz: AL-KO 40 E

 

Elektro Rasenmäher Dritter: AL-KO 40 E      

Beim AL-KO 40 E erhält man ein kleines Multifunktionstalent das ergonomisches Mähen und Mulchen ermöglicht. Bei 40cm Schnittbreite ist man auch schnell mit größeren Grasflächen fertig und kann sich wieder anderen Dingen zuwenden. Mehr erfahren Sie in unserem Testbericht.

 

Testbericht vom Elektro Rasenmäher AL-KO 40 E

   


AL-LO 40 E Elektro Rasenmäher Bewertung 

Bewertung: 4,5 Sterne

Testsieger

Elektro Rasenmäher
Bosch Rotak 34


Elektro Rasenmäher Testsieger: Bosch Rotak 34

Testbericht zum Elektro Rasenmäher Rotak 34

 
Akku Rasenmäher
Bosch Rotak 32 LI HP

Akku Rasenmäher Testsieger: Bosch Rotak 32 LI HP

Testbericht zum Akku Rasenmäher Rotak 32 LI HP

 

Benzin Rasenmäher
AL-KO 42 B-A

benzin-rasenmäher-alko42ba-150

Testbericht zum Benzin Rasenmäher AL-KO 42 B-A